Marc Bühlmann Direktor


  • Marc Bühlmann

    Geboren 1971 in Glarus, Besuch der obligatorischen Schulen in Oberurnen und Uznach, Lehrerseminar in Wattwil. 3 Jahre Arbeit als Primarlehrer (4. bis 6. Klasse) in Uznach. 1996 bis 2001 Studium der Politikwissenschaft, Philosophie und Soziologie in Bern und Genf. 2001 bis 2005 Assistenten-, Studienleiter- und Lehrtätigkeit am Institut für Politikwissenschaft an der Universität Bern. 2005 Promotion für eine Analyse des Einflusses kommunaler Kontexte auf individuelles Partizipationsverhalten. Oktober 2005 bis Dezember 2010 Leiter des Projekts "Democracy Barometer" im Rahmen des NCCR Democracy am Institut für Politikwissenschaft der Universität Zürich; seit 2008 am Zentrum für Demokratie in Aarau. Lehrtätigkeit an den Universitäten Zürich und Bern. Seit 2011 Direktor von Année Politique Suisse am Institut für Politikwissenschaft der Universität Bern. 2013 Habilitation an der Universität Bern und seit 2016 assoziierter Professor. Zahlreiche Publikationen in den Forschungsschwerpunkten Demokratietheorie und Demokratiemessung, Methoden, Politische Soziologie (insbesondere Partizipationsverhalten), Sozialkapital, Vergleichende Politik, Schweizer Politik, Direkte Demokratie. Verheiratet und Vater von drei Kindern.

Marlène Gerber Co-Direktorin


  • Marlène Gerber

    Geboren 1985 in Bern, Besuch der obligatorischen Schulen in Thun, Gymnasium Thun Schadau. 2004 bis 2010 Studium der Politikwissenschaft, Geographie und Völkerrecht in Bern und Helsinki. Hilfsassistenz am Institut für Politikwissenschaft der Universität Bern von 2006 bis 2008: Betreuung des Comparative Political Dataset und Projektmitarbeit im Bereich Medienberichterstattung zu sozialpolitischen Abstimmungsvorlagen. Von 2007 bis 2009 bei polsan Büro für Politikanalyse und -beratung tätig. Zwischen 2010 und 2013 Doktorandin am SNF-Projekt „Potential for Deliberation among EU Citizens”, mit anschliessender Promotion am Institut für Politikwissenschaft, Universität Bern (Dr.rer.soc.). Seit 2010 Mitarbeit bei Année Politique Suisse; seit Oktober 2013 als stellvertretende Direktorin. Forschungsschwerpunkte im Bereich der Deliberation, der direkten Demokratie und Wahlkampagnen. Dozentin am Departement für Sozialwissenschaften der Universität Bern.

Anja Heidelberger Co-Direktorin


  • Anja Heidelberger

    Anja Heidelberger (1986) ist Postdoktorandin bei Année Politique Suisse. Nach ihrem Studium der Politikwissenschaft, der Volkswirtschaftslehre und des Völkerrechts an der Universität Zürich hat sie ihre Dissertation am Lehrstuhl für Schweizer Politik des Instituts für Politikwissenschaft der Universität Bern zum Thema „Abstimmungsbeteiligung in der Schweiz“ verfasst. Ihre Lehr- und Forschungsschwerpunkte umfassen die Abstimmungs- und Beteiligungsforschung sowie die Wertewandelforschung. Sie hat mehrere Artikel, unter anderem drei Vox-Analysen (Nov. 2013, Sept. 2014, Juni 2015) veröffentlicht. Bei Année Politique Suisse ist sie verantwortlich für die Kampagnenforschung und mit dem PostVotes-Projekt betraut. Seit 2017 ist sie stellvertretende Direktorin.

Hans-Peter Schaub Leiter Forschungsprojekt (Swissvotes)


  • Hans-Peter Schaub

    Geboren 1981 in Ennenda GL, Schulzeit mit Austauschjahr in Finnland und Matur an der Kantonsschule Glarus. 2001 bis 2008 Studium an den Universitäten Bern, Vilnius und Bielefeld in den Fächern Politikwissenschaft, Deutsche Linguistik und Volkswirtschaft. 2006 bis 2007 Hilfsassistent am Berner Lehrstuhl für Vergleichende Politik und Europapolitik. Von 2008 bis 2012 Doktorand im Nationalfonds-Forschungsprojekt „Demokratiequalität in den Schweizer Kantonen“, 2014 Promotion zum Dr. rer. soc. für eine vergleichende Analyse der Demokratiequalität in Landsgemeinde- und Urnenkantonen. Seit 2015 Mitarbeit im Année Politique Suisse als Zuständiger für die Datenplattform Swissvotes. Im Rahmen einer weiteren Teilzeitanstellung zudem für die Parlamentsdienste des Zürcher Kantonsrats tätig. Forschungsinteressen: Demokratieforschung (Versammlungsdemokratie, Direkte Demokratie, Demokratiequalität), Schweizer Politik, vergleichende Politik.

Dominik Wyss Mitarbeiter Forschungsprojekt (Digital Lives und NFP77)


  • Dominik Wyss

    Geboren 1981 in Bern, gelernter Informatiker mit Erwachsenenmatur (Passerelle) im Gymnasium Neufeld. 2005 bis 2012 Studium der Politikwissenschaft, Volkswirtschaft und Soziologie an den Universitäten Bern, Ljubljana (Slowenien) und Accra (Ghana). 2008, erste Anstellung beim APS für die Programmierung von Swissvotes.ch (Version 1.0). Von 2012 bis 2017 Doktorand an den Universitäten Luzern und Stuttgart in der experimentellen Deliberationsforschung mit Fokus auf "Digital Democratic Innovations". 2018, Rückkehr zum APS als Projektmitarbeiter bei "Echo- vs. Deliberative Chambers – Do Biased Online Discussions Threaten Direct Democracy?" und ab April 2020 bei «Digital Democratic Innovations to Empower Citizens in the Digital Age» (NFP 77).

Niklaus Bieri Redaktor / Assistent (PhD)


  • Niklaus Bieri

    Geboren 1978 in Bern. Ausbildung zum Kindergärtner und zum Illustrator. 2008 Aufnahme des Studiums der Philosophie, der Sozialwissenschaften und der Volkswirtschaft an der Universität Bern. Studienschwerpunkte: Politische Philosophie, Ethik, Logik, Politisches System der Schweiz. Bachelorabschluss 2012. Anschliessend Masterstudium "Political, Legal, and Economic Philosophy" an der Universität Bern. Schwerpunkte: Politische Ökonomie, Ressourcen-Governance, Klimaethik, Staats- und Gerechtigkeitstheorie. Abschluss im September 2014, seither Assistent und Doktorand am Institut für Politikwissenschaft der Universität Bern. Dissertationsprojekt zum schweizerischen Vernehmlassungsverfahren. Bei Année Politique Suisse tätig seit Anfang 2013.

Karin Frick Redaktorin / Assistentin (PhD)


  • Karin Frick

    Geboren 1993 in Vaduz, Besuch der Primarschule in Balzers, anschliessend Gymnasium in Vaduz. Matura am Liechtensteinischen Gymnasium im Sommer 2012. Bachelorstudium an der Universität Bern im Hauptfach Sozialwissenschaften und in den Nebenfächern Staatsrecht und Staatstheorie sowie Volkswirtschaftslehre. Anschliessend Masterstudium in Politikwissenschaft und internationalem und europäischem Recht an den Universitäten Bern und Aarhus. Zur Zeit Doktorandin am Institut für Politikwissenschaft der Universität Bern. Mitarbeit bei Année Politique Suisse seit 2015.

Giada Gianola Redaktorin / Assistentin (PhD)


  • Giada Gianola

    Giada Gianola (1991) ist im Tessin aufgewachsen und hat das Gymnasium in Mendrisio abgeschlossen. Nach dem Bachelorstudium in Sozialwissenschaften und Geschichte an der Universität Bern hat Giada Gianola ihr Masterstudium in Politikwissenschaft sowie internationales und europäisches Recht an der Universität Bern und an der University of Kent (Canterbury, England) absolviert. Zwischen 2013 und 2017 war sie Hilfsassistentin bei Markus Freitag am Lehrstuhl für politische Soziologie der Universität Bern. Von 2017 bis 2019 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Interface Politikstudien Forschung und Beratung in Luzern. Dabei befasste sie sich mit der Evaluation von Massnahmen und Programmen vor allem in den Themen Bildung und Gesundheit. Danach war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Fachstelle Evaluation der Universität Bern. Seit Mai 2020 ist sie Doktorandin bei Année Politique Suisse im Rahmen des SNF-Projektes «Digital Democratic Innovations to Empower Citizens in the Digital Age» (NFP 77).

Sophie Guignard Rédactrice / Assistante (PhD)


  • Sophie Guignard

    Née en 1987 à Vevey (VD), écoles obligatoires à Villeneuve et Montreux, première année de Maturité au Gymnase de Burier, puis Maturité fédérale au Collège St-Michel à Fribourg. Bachelor bilingue en histoire contemporaine et langue et littérature française à l'Université de Fribourg de 2005 à 2008, dont une année à la Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität de Bonn (Allemagne). Second Bachelor en sciences politiques et langue et littérature anglaises à l'Université de Berne, entre 2008 et 2012. Puis, Master en sciences sociales (orientation migration et citoyenneté) à l'Université de Neuchâtel. De 2014 à 2016: Master en enseignement secondaire à la Haute Ecole Pédagogique de Lausanne, dont un semestre à la Universidad católica de Valencia (Espagne). Enseignante au secondaire depuis 2009. Assistante auxiliaire à Année Politique Suisse depuis 2014.

Guillaume Zumofen Rédacteur / Assistent (PhD)


  • Guillaume Zumofen

    Né en 1991, à Vercorin (VS), petit village niché dans les montagnes valaisannes. Maturité fédérale au Lycée Collège des Creusets de Sion, en option spécifique économie et droit. Après une 1ère année universitaire au Florida Institute of Technology (Etats-Unis), obtention d’un Bachelor en économie politique à l’Université de Fribourg, de 2011 à 2014, avec une année à l’Universidad Autonoma de Madrid (Espagne). Puis, entre 2015 et 2017, Master en sciences économiques à l’Université de Berne, avec un stage académique de 6 mois au sein du Secrétariat d’Etat à la formation, à la recherche et à l’innovation (SEFRI). Assistant parlementaire d’une conseillère nationale 2017-2018. Puis, responsable de projet en formation continue au sein de UniDistance. Assistant à Année Politique Suisse (APS) depuis 2013. Responsable du thème « Formation et recherche » de 2013 à fin 2015, puis des thèmes « Economie politique » et « Crédit et monnaie » à partir de 2017. En charge des exercices du cours Introduction à la science politique en 2014, 2015 et 2017. Assistant doctorant depuis 2017. Thèse de doctorat sur les effets de campagnes et les effets de médias sur le comportement de vote, avec un focus sur les stratégies de sélection de l’information.

Bernadette Flückiger Redaktorin / wissenschaftliche Mitarbeiterin


  • Bernadette Flückiger

    Bernadette Flückiger hat an der Universität Bern Neueste Geschichte, Politikwissenschaften sowie Germanistik studiert. Nach Abschluss des Studiums arbeitete sie mehrere Jahre bei der Schweizerischen Akademie für Geistes- und Sozialwissenschaften sowie bei der Dachorganisation Akademien der Wissenschaften Schweiz als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Während dieser Tätigkeit absolvierte Sie einen Master in European Studies an der Universität Basel. Danach arbeitete sie fünf Jahre in der Sektion Politische Geschäfte im Bundesamt für Umwelt. Nach einem längeren Auslandaufenthalt ist sie nun seit Oktober 2019 bei Année politique Suisse als wissenschaftliche Mitarbeiterin / Redaktorin angestellt.

Diane Porcellana Rédactrice / Assistante


  • Diane Porcellana

    Née en 1992 en Valais, école obligatoire à Vétroz. Maturité en 2011 au Lycée-Collège des Creusets à Sion, option économie et droit. Semestre d’automne 2011 en relations internationales à l’Université de Genève. De 2012 à 2015, Bachelor en science politique avec spécialisation en politique suisse à l’Université de Genève. De 2015 à 2017, Master en politique et management publics à l’Institut de hautes études en administration publique (IDHEAP) entre l’Université de Lausanne et l’Université de Berne. Collaboratrice à Année Politique Suisse depuis l’été 2016.

Marco Ackermann Redaktor


  • Marco Ackermann

    Geboren 1998 in Bern, Besuch der Primarschule und Oberstufe in Zollikofen. Anschliessend Matura am Gymnasium Bern Neufeld mit Schwerpunkt Wirtschaft und Recht mit Abschluss im Sommer 2017. Seit Herbst 2017 Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre mit Minor Politikwissenschaft und Psychologie an der Universität Bern. Hilfsassistent bei Année Politique Suisse seit Beginn 2018.

Amando Ammann Redaktor


  • Amando Ammann

    Geboren 1996 im Aargau, Besuch der obligatorischen Schulen und der Kantonsschule in Zofingen. Danach Beginn des Bachelorstudiums der Volkswirtschaftslehre mit Minor Sozialwissenschaften (Schwerpunkt Politikwissenschaft) an der Universität Bern. Hilfsassistent am ikmb der Universität Bern während des Studiums, danach Praktikum bei der Wirtschaftsredaktion Schweizer Radio und Fernsehen. Mitarbeit bei Année Politique Suisse seit Herbst 2019.

Melike Gökce Redaktorin


  • Melike Gökce

    Geboren 1985 in Birsfelden (BL), Besuch der Primarschule und des Progymnasiums in Birsfelden. 2005 Matura am Gymnasium Münchenstein, mit Schwerpunkt Wirtschaft und Recht. 2006–2009 Studium der Soziologie und Medienwissenschaften an der Universität Basel. 2006–2013 branchenübergreifende Tätigkeit als Assistentin der Geschäftsleitung/Sachbearbeiterin. 2013–2017 Bachelor an der Universität Bern, Major Sozialwissenschaften und Minor Germanistik. 2015–2017 Durchführung des Tutoriums zur BA-Vorlesung «Einführung in die Politikwissenschaft» von Prof. Dr. Marc Bühlmann. Seit 2018 Master an der Universität Bern in Comparative and Swiss Politics. Mitarbeit bei Année Politique Suisse seit 2016.

Christian Gsteiger Redaktor


  • Christian Gsteiger

    Geboren 1992 im Emmental. 2010 Eidgenössische Matura am Gymnasium Burgdorf, danach Bachelor of Arts in Art History und Bachelor of Arts in History an der Universität Bern (2011-2015) sowie zweisprachiges Masterstudium der Allgemeinen und Schweizerischen Zeitgeschichte an der Universität Freiburg (2015-2018). Während dem Studium diverse Anstellungen und Zivildiensteinsätze u.a. in der Gastronomie und im Gesundheitswesen, beim Archäologischen Dienst des Kantons Berns und im Historischen Museum Bern, zudem als Assistent am Departement für Zeitgeschichte der Universität Fribourg im Rahmen des Buchprojektes «Switzerland and Migration. Historical and Current Perspectives on a Changing Landscape». 2019 folgt ein halbjähriges Praktikum bei einer Kommunikationsagentur. Bei Année Politique Suisse seit 2018: Zuerst Zivildienstleistender, dann als Redaktor.

Joëlle Schneuwly Redaktorin


  • Joëlle Schneuwly

    Geboren 1996 in Bern. Besuch der obligatorischen Schule in Schmitten und Düdingen, anschliessend Gymnasium in Freiburg. 2016 Matura am Kollegium Gambach, Schwerpunkt Italienisch. Zurzeit Bachelorstudium der Sozialwissenschaften mit Minor Wirtschaftsinformatik an der Universität Bern. Hilfsassistentin bei Année Politique Suisse seit 2018.

Karel Ziehli Rédacteur


  • Karel Ziehli

    Né à Châtel-Saint-Denis, école obligatoire suivie entre Donneloye, Thierrens et Yverdon. Maturité Gymnasiale avec spécialisation en Biologie-Chimie au Gymnase d’Yverdon. De 2011 à 2015, Bachelor en Science Politique, avec une mineure en sciences sociales et historiques à l’Université de Lausanne. Stage au sein de l’émission radio de la RTS “On en parle” en 2015. De 2015 à 2019, Master en Science Politique avec une branche secondaire en Développement Durable à l’Université de Bern. Sujet de Mémoire : « Le mythe du Bon paysan. De l’utilisation politique d’une figure idéalisée ». Depuis 2019, Master en écriture littéraire à la Haute Ecole d’Art de Berne. Collaborateur à Année Politique Suisse depuis 2016.

Stefan Bartsch Zivildienstleistender


  • Stefan Bartsch

    Geboren 2000 in Thun. Nach Abschluss der obligatorischen Schulzeit eine Lehre als Automatiker EFZ gestartet und diese 2019 erfolgreich abgeschlossen. Zivildienstleistender bei Année Politique Suisse von März bis Juni 2020.

Roman Zoss Zivildienstleistender


  • Roman Zoss

    Geboren 2001 in Belp. Obligatorische Schulen absolviert in Wabern. 2019 Matura am Gymnasium Lerbermatt, Schwerpunktfach Spanisch. Zivildienstleistender bei Année Politique Suisse von April bis August 2020.

Samuel Bernet ehem. Redaktor


  • Samuel Bernet

    Geboren 1989 in Aarau. Obligatorische Schulen in Frick, Gymnasium an der Alten Kantonsschule Aarau. 2009 bis 2013 Bachelorstudium in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Basel. Derzeit am Masterstudium in Political, Legal and Economic Philosophy (PLEP) am Philosophischen Institut der Universität Bern. Zwischen 2013 und 2017 diverse Praktika als Journalist bei „Neue Fricktaler Zeitung“, „Schweizer Monat“ und der Tageszeitung „Der Bund“. Sommer 2017 bis Ende 2019 Redaktor bei „Année Politique Suisse“. Hobbies: Bewegung und Sport, sei es beim Fussballspielen mit Freunden oder bei einer schönen Wanderung. Ich mag die Sommer in Bern an der Aare, und gutes Essen bei einem Glas Wein.

Audrey Bovey ancienne rédactrice


  • Audrey Bovey

    Naissance en 1993 à Fribourg, école obligatoire également dans le canton de Fribourg, puis maturité bilingue français-allemand en 2012 au Collège Saint-Michel, option spécifique latin. De 2013 à 2016, Bachelor à l’Université de Lausanne en science politique et histoire. Dès 2016, Master en Etudes européennes à l’Université de Fribourg. Assistante auxiliaire à l’Année Politique Suisse de juillet 2016 à septembre 2019.

Florian Buschor ehem. Informatiker


  • Florian Buschor

    2010 bis 2015 Bachelor-Studium Informatik mit Vertiefung in IT-Security an der Berner Fachhochschule (BFH-IT). Informatiker am Departement Sozialwissenschaften der Universität Bern zwischen 2012 und 2015, seit Februar 2015 tätig am ICT Berufsbildungscenter AG, u.a. als Fachreferent Systemtechnik. Unterstützte Année Politique Suisse von März 2013 bis Ende 2016 bei der Neukonzipierung des Projekts als online-basierte Redaktions- und Rechercheplattform.

Flavia Caroni ehem. Redaktorin


  • Flavia Caroni

    Geboren 1992 in Bern, Besuch der obligatorischen Schulen in Thun, Uttigen und Uetendorf, Gymnasium Thun-Schadau, Matura 2010. 2011-2015 Studium der Sozialwissenschaften, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an der Universität Bern, Bachelor of Arts 2015. Seit 2015 Masterstudium in Comparative and Swiss Politics an den Universitäten Bern und Bologna. Masterarbeitsprojekt zur Umsetzung angenommener Volksinitiativen. Mitarbeit bei Année Politique Suisse von Herbst 2012 bis Herbst 2017.

Andrea Denz ehem. Zivildienstleistender / wissenschaftlicher Mitarbeiter


  • Andrea Denz

    Geboren 1992 in Lenzburg, Besuch der obligatorischen Schulen und des Gymnasiums in Baden. Matura an der Kantonsschule Baden im Sommer 2011. 2012-2016 Bachelorstudium in Politikwissenschaften und Volkswirtschaft an den Universitäten Zürich und Carlos III in Madrid. August bis November 2016 Zivildiensteinsatz, im Sommer 2017 und im Sommer 2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Année Politique Suisse.

Nico Dürrenmatt ehem. Redaktor


  • Nico Dürrenmatt

    Geboren 1994 in Langenthal, besuchte Nico Dürrenmatt während der obligatorischen Schulzeit die Rudolf Steiner Schule Oberaargau in Langenthal. Nach einem 10. Schuljahr an der NMS Bern erfolgte der Übertritt ans Gymnasium Oberaargau in Langenthal und der Erwerb der Matura im Sommer 2014. Seit September 2014 studiert Nico Dürrenmatt Volkswirtschaftslehre im Haupt- und Politikwissenschaften im Nebenfach an der Universität Bern. Ab dem März 2015 bis Dezember 2016 war er Mitarbeiter bei Année Politique Suisse.

Timon Eggenberg ehem. Zivildienstleistender


  • Timon Eggenberg

    Geboren 2000 in Bern. Primarschule und Oberstufe absolviert in Köniz. 2019 Matur am Gymnasium Lerbermatt, Schwerpunktfach Biologie und Chemie. Seit August 2019 Zivildiensteinsatz bei Année Politique Suisse.

Helena Engler ehem. Praktikantin


  • Helena Engler

    Geboren 1997 in Bern, Besuch der Primar- und Sekundarschule in Worb, Besuch des Gymnasiums Kirchenfeld in Bern, Praktikantin bei Année Politique Suisse 2016 und 2017.

Elia Heer ehem. Zivildienstleistender


  • Elia Heer

    1995 in Bern geboren. Besuch des Gymnasiums Köniz-Lerbermatt. Austauschjahr in Wallonien, Belgien. Studium der Internationalen Beziehungen an der Universität Genf. Austauschsemester in Kairo, Ägypten. Zivildienst bei Année Politique Suisse von August bis Dezember 2019.

Silvan Herren ehem. Zivildienstleistender


  • Silvan Herren

    Geboren 1995 in Tokio. 2014 Maturität am Gymnasium Köniz-Lerbermatt (BE). 2019 Bachelorabschluss in Internationale Beziehungen an der Université de Genève, Schwerpunkt internationale Geschichte. Zivildienstleistender bei Année Politique Suisse von Januar bis April 2020.

Anuraaga Keller ehem. Zivildienstleistender


  • Anuraaga Keller

    Né en 1986 à Kolkata (Inde), école obligatoire dans le canton de Vaud, puis maturité bilingue français-allemand en 2005 au Gymnase de Morges, option spécifique biologie-chimie. De 2005-20014, plusieurs expériences professionnelles, y compris dans une NGO en Inde. A partir de 2014 Bachelor en indologie avec deux mineures en ethnologie et sciences islamiques. De Février 2018 à octobre 2018 en affection de service civil à l'Année Politique Suisse.

David Kübli ehem. Zivildienstleistender / Praktikant


  • David Kübli

    Geboren 1990 in Sumiswald. Primar- und Sekundarschule Rüegsauschachen, 2010 Matura am Gymnasium Burgdorf. Anschliessendes Bachelorstudium in Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an der Universität Bern. Von August 2017 bis März 2018 als Zivildienstleistender bei Année Politique Suisse.

Marco Lüthi ehem. Zivildienstleistender


  • Marco Lüthi

    Geboren 1996 in Grenchen. Primar- und Sekundarschule in Studen (BE). Ausbildung zum Kaufmann und Berufsmaturität an der Wirtschaftsmittelschule Biel Alpenstrasse. Zivildienstleistender bei Année politique Suisse von November 2018 bis Januar 2019.

Maxime Mora ehem. Zivildienstleistender


  • Maxime Mora

    Né en 1996 à Neuchâtel, école obligatoire suivie également dans le canton de Neuchâtel puis Maturité Professionnelle Commerciale bilingue Français-Anglais en 2015 au Lycée Jean-Piaget de Neuchâtel. Entre 2015 et 2016, stagiaire au sein d’une entreprise de courtage en assurances. Depuis 2016, sélection aéronautique SPHAIR et service civil au sein d’une institution à Neuchâtel et du Département fédéral de l’intérieure à Berne. Civiliste à l’Année Politique Suisse de avril à juin 2018.

Sean Mueller ehem. Redaktor / wissenschaftlicher Mitarbeiter


  • Sean Mueller

    Geboren 1983 in Glarus, lic. phil. Studium in Fribourg und Rom (2001-06). Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Föderalismus der Université de Fribourg von 2007 bis 2008, PhD an der University of Kent/UK (2009-13). Seit September 2013 am Institut für Politikwissenschaft, Universität Bern, mit zusätzlichen Lehraufträgen an den Universitäten Lausanne und Luzern. 3jähriges Nationalfonds-Forschungsstipendium («Ambizione») von 2016 bis 2019, Forschungsaufenthalt an der Universitat Pompeu Fabra/Barcelona im Frühling 2018. Oktober bis Dezember 2019 Mitarbeiter bei Année Politique Suisse. Forschungsschwerpunkte: Schweizer und Vergleichende Politik, Föderalismus, Regionalismus und direkte Demokratie. Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.

Enea Oertle ehem. Zivildienstleistender


  • Enea Oertle

    Geboren 2000 in Bern. Primarschule und Oberstufe absolviert in Köniz. 2019 Matur am Gymnasium Lerbermatt, Schwerpunktfach Biologie und Chemie. Von Februar bis April 2020 Zivildiensteinsatz bei Année Politique Suisse.

Laura Salathe ehem. Redaktorin


  • Laura Salathe

    1992 in Muttenz auf die Welt gekommen, Sekundarschule Typus Mathematik in Gelterkinden, Gymnasium Typus Kunst und Gestaltung in Liestal, Austauschjahr während der Maturzeit in der Dominikanischen Republik. Bachelorstudium der Sozialwissenschaften im Hauptfach, sowie Philosophie und Informatik als Nebenfächer in Bern und Basel seit 2013. Mitarbeit bei Année Politique Suisse von Sommer 2015 bis Sommer 2017.

Samuel Schilling ehem. Zivildienstleistender / Praktikant


  • Samuel Schilling

    Geboren 1996 in Bern. Primar- und Sekundarschule in Uettligen BE. 2011-2015 Berufslehre als Geomatiker EFZ mit Schwerpunkt Geoinformatik im Vermessungsamt der Stadt Bern. 2015-2016 Technische Berufsmaturität an der Gewerblich Industriellen Gewerbeschule Bern. Von Dezember 2016 bis Zivildiensteinsatz und im Frühling 2018 Praktikant bei Année Politique Suisse.

Tobias Schmidiger ehem. Zivildienstleistender


  • Tobias Schmidiger

    1995 in Luzern geboren. Besuch der Kantonschule Alpenquai Luzern. Austauschjahr in Penonomé, Panama. Bachelor-Studium der Internationalen Beziehungen an der Université de Genève und Austauschsemester in Shanghai, China (2016-2019). Master-Studium in International Affairs am IHEID in Genf (2019-2021). Zivildienst bei Année Politique Suisse von Januar bis Februar 2020.

Maximilian Schubiger ehem. Redaktor / Assistent (PhD)


  • Maximilian Schubiger

    Geboren 1985. Primarschule in Solothurn, Mittelschule und Gymnasium in Basel. 2003-2005 Studium an der ETH Zürich, ab 2006 Studium der Politikwissenschaft an der Universität Bern mit den Nebenfächern Geschichte, Soziologie sowie Kommunikations- und Medienwissenschaft. Bachelorarbeit in Schweizer Politik zum Thema „Konfliktivität im Nationalrat“. Im Herbst 2010 Praktikum am Zentrum für Demokratie in Aarau. 2011-2013 Masterstudium „Schweizer und Vergleichende Politik“ in Bern. Gleichzeitig Beginn der Mitarbeit bei Année Politique Suisse. Daneben Hilfsassistenz bei Prof. Dr. S. Adam am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft Bern (HS 2011) und bei Prof. Dr. K. Ingold (FS 2012). Von 2014 bis 2019 Doktorand am Institut für Politikwissenschaft zum Thema „Ungültige Volksinitiativen in den Kantonen“. Mitarbeit bei Année Politique Suisse von März 2011 bis September 2019.

Patric Vuilleumier ehem. Zivildienstleistender


  • Patric Vuilleumier

    Geboren 1997 in Bern. Primarschule und Oberstufenzentrum in Ittigen bei Bern. 2016 Matur am Gymnasium Kirchenfeld in Bern, Schwerpunktfach Wirtschaft und Recht. September 2016 bis April 2017 Zivildiensteinsatz bei Année Politique Suisse.

Christoph Wagner ehem. Zivildienstleistender / Praktikant


  • Christoph Wagner

    Geboren 1996 in Liestal. Primarschule in Zunzgen, Sekundarschule in Sissach. Im Dezember 2015 Matur am Gymnasium Liestal, Schwerpunkt Biologie und Chemie. Von Februar bis September 2016 Zivildiensteinsatz, November und Dezember 2016 Praktikum bei Année Politique Suisse.

David Zumbach ehem. Redaktor / Assistent


  • David Zumbach

    Geboren 1984 in Aarau, Matur an der Alten Kantonsschule Aarau. 2006 bis 2011 Studium der Politikwissenschaft, Volkswirtschaft und Biologie an der Universität Zürich. Semesterassistenzen an den Lehrstühlen für Vergleichende Politikwissenschaft (Prof. Dr. Kriesi) und Schweizer Politik (Prof. Dr. Vatter) sowie Projektmitarbeit im Nationalfondsprojekt 'Democracy Barometer' im Rahmen des NCCR Democracy am Zentrum für Demokratie Aarau (ZDA). Von 2010 bis 2012 Projekmitarbeiter, Assistent und Dozent am Lehrstuhl für Politische Ökonomie (Prof. Dr. Michaelowa) an der Universität Zürich und Geschäftsführer des Entwicklungsökonomischen Ausschusses des Vereins für Socialpolitik. Von 2012 bis 2014 bei Swiss Athletics tätig. Mitarbeit bei Année Politique Suisse ab November 2014 bis Dezember 2016.